Saison 2019/20: "Junior Jets" erstmals in voller Besetzung von der A- bis zur F-Jugend !

Meinen Bericht als Jugendleiter möchte ich mit einem Wort beginnen:
DANKE !

Danke an alle Trainer Betreuer und auch Danke an Sie liebe Eltern, dass Sie uns bei der Bewirtung und Durchführung der Spieltage tatkräftig unterstützt haben.

Insgesamt darf ich auf ein tolles Jahr in der Jugend zurückblicken:

Sportlich erreichten wir mit der B-Jugend unter Leitung von Aaron Fröhlich, Jonas Waldenmaier und „Gigi“ Gentile einen hervorragenden zweiten Platz in der Württembergliga Staffel 2 und konnten uns in der A-Jugend-Qualifikation erneut für die Württembergische Oberliga qualifizieren. Darauf sind wir sehr stolz und hoffen, dass uns die Vorbereitung für den Übergang in den aktiven Bereich gut gelingt.

Tom Abt und Patrick Watzl durften, als Belohnung für Ihre sportlichen Leistungen bereits  mit der ersten Mannschaft ins Trainingslager.

Auch mit der C-Jugend unter Ihrem Trainer Philipp Schwenk haben wir auf Verbandsebene eine sehr ordentliche Saison hinter uns, welche mit dem fünften Platz in der Landesliga belohnt wurde. Die Sensation haben die Jungs dann in der Qualifikationsrunde geschafft und dürfen sich über einen Startplatz in der Württembergliga in der kommenden Saison in der B-Jugend freuen.

Die C-Jugend startet dieses Jahr mit einem neuen Trainer: Hermann Stegmaier. Für ihn und die Mannschaft wird es eine Herausforderung sein, den Übergang von der D-Jugend Spielform in den „normalen“ Spielablauf zu bewältigen. Wir freuen uns auf eine spannende Saison und positive Erlebnisse für unsere Jugendlichen.

Mit der D-Jugend unter Lukas Waldenmaier hatten wir eine tolle Weiterentwicklung gesehen, und
wir haben mir der D1 einen hervorragenden zweiten Platz in der Bezirksklasse erreicht.Die D2 belegte in der Kreisliga den sechsten Platz. In dieser Saison bekommt Lukas noch Verstärkung durch Sven Hermann. Wir freuen uns auf eine spannende Saison.

In der E-Jugend  nahmen wir in der letzten Saison  an der „4+1“-Hallenrunde teil. Das heißt,  wir haben noch auf das kleine Feld gespielt. Unter der Leitung von Peter Abele, Jürgen Martin und Benedikt Ocker  haben wir uns ordentlich geschlagen. In der neuen Saison wechselt nun das Trainerteam. Mit 15 „neuen“ Spielern aus der F-Jugend können wir nun zwei Mannschaften melden und wechseln aufgrund der guten Leistungen unseres jüngeren Jahrgangs auch gleich auf das „große Feld“ und nehmen an der „6+1“ Hallenrunde teil. Neues Trainerteam ist Michael Hieber, Tom Abt und Benedikt Ocker. Die koordinative Schulung der Kinder übernehmen Natalie und Jana Schindler.

Kommen wir zur F-Jugend, die ich als Mitglied des Trainerteams sehr intensiv erleben durfte. Es macht wahnsinnig viel Freude die Kinder zu trainieren, weil man Ihnen den Spaß am Sport einfach Woche für Woche ansieht  und auch ständig eine Weiterentwicklung erlebt. Die Trainer Peter Abele, Diana Hieber und Jonas Schwenk würden sich freuen, wenn interessierte Kinder mal vorbei schaue wollen. Ab Jahrgang 2013 geht es los.

Leider gebe ich das Amt des Jugendleiters nach nur knapp 1,5 Jahren wieder ab, zum Glück aber in gute Hände: Mein Bruder Andreas Hieber und Aaron Fröhlich werden das Amt des Jugendleiters übernehmen. ›

Mit sportlichen Grüßen

Michael Hieber

(Fotos: Jörg Frenze / JF Foto Style)