Unterstützt von:

Schiedsrichter

"Ohne Schiris geht es nicht"

Dieser alte Slogan gilt nach wie vor! Obwohl es unsere Sportkameraden mit der Trillerpfeife nie Allen Recht machen können und fast jede Entscheidung von den „Fachleuten auf den Rängen“ kommentiert wird, finden immer wieder gerade junge Sportler Gefallen an diesem schweren Amt: In der Saison 2016/17 kann der TSB gleich 11 Schiedsrichter stellen.

Wir bitten euch, auch in dieser Runde weiter dazu beizutragen, dass die Schiedsrichter – wie schon in den vergangenen Jahren – gerne wieder nach Schwäbisch Gmünd kommen.
Im Einzelnen sind das unser Gespann Cristian Marin / Stefan Czommer BWOL-Stammkader.
Wolfgang Häfner / Andreas Doderer Bezirk A-Kader, Florian Kaller / Johannes Grimm, Moritz Kienzle / Moritz Schäfer, Martin Czommer / Dennis Kaumann und Olaf Czommer. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Martin Czommer, Olaf Czommer und Dennis Kaumann bedanken, die für den TSB Schwäbisch Gmünd zur neuen Runde pfeifen.

Über neue interessiert und motivierte Schiedsrichter würden sich der TSB Schwäbisch Gmünd, sowie wir Schiedsrichterkollegen freuen. Ansprechpartner hierfür ist Schiedsrichterobmann Cristian Marin. In diesem Sinne wünschen wir allen Mannschaften, sowie allen Schiedsrichtern für die kommende Saison „Gut Pfiff“.

CRISTIAN MARIN

Unsere Schiedsrichter
Für den TSB an der Pfeife