Archiv

Unterstützt von:

Februar 2016

Ein weiterer Schritt hin zum großen Ziel

22.02.2016 Auf dem besten Wege zum Klassenerhalt befindet sich der TSB Gmünd nach dem 26:21-Arbeitssieg beim Liganeuling Bretten am Sonntagabend. Die Mannschaft von Trainer Michael Hieber verließ das Parkett zum dritten Mal in Folge als Sieger - und kann den kommenden Aufgaben gelassen entgegenblicken.

Ein Punkt für die Moral

Endlich ein Punktgewinn für unsere Zweite

15.02.2016 Eine packende Partie mit zwei völlig verschiedenen Halbzeiten und Spannung bis zum Schluss erlebten die nur wenigen Zuschauer beim Bezirksliga-Heimspiel des TSB Gmünd 2 gegen den TSV Heiningen 2 – 27:27 lautete das Endtesultat. Eine starke Torhüterleistung von Fabian Juhnke bescherte den akut abstiegsbedrohten Gastgeber zumindest einen verdienten Punktgewinn.

Der Klassenerhalt ist in greifbarer Nähe

15.02.2016 Zwei Drittel der Saison sind absolviert, das große Ziel ist schon jetzt in greifbarer Nähe: Der TSB Gmünd hat in Wolfschlugen einen riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Mit 33:29 (17:14) siegten die Handballern bei den „Hexenbannern“ – und überzeugten über weite Strecken durch ihre Souveränität.

Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung

14.02.2016 Mit einem verdienten 33:29-Auswärtserfolg beim Aufsteiger TSV Wolfschlugen hat der TSB Gmünd seine sehr gute Verfassung im Jahr 2016 bestätigt und einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Mit einem nunmehr ausgeglichenen Punkteverhältnis belegt man nun Tabellenrang sieben und auch Trainer Michael Hieber bekannte: "Ich bin wirklich sehr froh und sehr zufrieden mit den Jungs".

Die Chance zur Vorentscheidung

12.02.2016 Die Ausgangssituation für den Endspurt der Saison ist hervorragend. Wenn die stark in die Rückrunde gestarteten Handballer des TSB Gmünd nun nachlegen können, ist eine Vorentscheidung im Abstiegskampf möglich. Am Samstag geht es zum TSV Wolfschlugen. Anpfiff: 20 Uhr.