Archiv

Unterstützt von:

Oktober 2014

Keine Punkte im Badnerland

26.10.2014 Der TSB Gmünd kehrt mit leeren Händen vom Auswärtsspiel am Samstag in Oberkirch zurück. Mit 29:25 mussten die Gmünder gegen eine an diesem Tag etwas bessere Mannschaft eine Niederlage verbuchen.

Aufsteiger mit gutem Gefühl

24.10.2014 Der TSB Gmünd reist zum Mitaufsteiger nach Oberkirch, der während des Saisonstarts nicht nur mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam machte: Der TVO hat einen Spieler mit Champions-League-Erfahrung eingekauft. Anpfiff in der Oberkicher Sporthalle ist am Samstag um 20 Uhr.

Mit letztem Aufgebot zum Sieg

20.10.2014 Ein Sieg mit zwölf Toren Vorsprung, das sieht auf den ersten Blick überragend aus. Doch auch im Spiel gegen den Tabellenletzten SG Heddesheim quälten den TSB Gmünd wieder Personalsorgen. Am Ende sicherten sich die Gmünder mit einer guten Mannschaftsleistung im zweiten Heimspiel der Saison die nächsten zwei Punkte beim 30:18-Sieg.

TSB Gmünd deklassiert die SG Heddesheim mit zwölf Toren Differenz

20.10.2014 Der Fünfte bezwang den Letzten mit 30:18 (16:8). „Ich muss den Hut ziehen vor meiner Mannschaft“, freute sich Gmünds Trainer Michael Hieber. Denn trotz der zahlreichen Ausfälle beherrschte der TSB vor 500 Zuschauern den Gegner in jeder Phase.

TSB spielt endlich wieder zu Hause

17.10.2014 Die lange Auswärtsserie ist endlich zu Ende: Der TSB Gmünd bestreitet am Sonntag sein zweites Heimspiel in der BW-Oberliga. Gegen die SG Heddesheim ist der Aufsteiger erstmals in dieser Saison vor der Partie Favorit. Voraussetzung: Trainer Michael Hieber bekommt genügend gesunde Spieler zusammen. Anpfiff in der Großsporthalle ist um 17 Uhr.