Archiv

Unterstützt von:

März 2014

TSB kämpft sich zum Sieg

31.03.2014 Nach der Niederlage vergangene Woche gegen Zizishausen, dem direkten Gegner um den Aufstieg, meldete sich der TSB vor heimischer Kulisse zurück. Gegen die SG Ober-/Unterhausen erkämpfte sich die Hieber-Truppe einen knappen 24:22-Sieg.

Wichtiger Sieg

24.03.2014 Die zweite Mannschaft des TSB Schwäbisch Gmünd gewann am Wochenende gegen den TSV Heiningen 2 mit 26:25.

Hieber hakt den Aufstieg ab

24.03.2014 Es war ein Verfolgerduell auf Augenhöhe. Der TSB Gmünd unterlag in einem hochklassigen Spiel beim direkten Konkurrenten TSV Zizishausen knapp mit 30:31 (14:15). Bitter: Die Blau-Gelben haben es Mitte der zweiten Halbzeit versäumt, die Partie für sich zu entscheiden. Für Trainer Michael Hieber ist das das vorzeitige Aus im Aufstiegsrennen.

Drei Endspiele für den TSB Gmünd II

21.03.2014 Durchweg kernige Aufgaben haben die Handballer am Wochenende zu bewältigen. So auch der TSV Alfdorf, der in der Landesliga am Samstag beim TV Steinheim seine Visitenkarte abgibt. Am selben Tag tritt in der Bezirksliga die SG Bettringen in Brenz an und der TSB Gmünd II tritt in Straßdorf gegen Heiningen II an.

Noch immer mittendrin

21.03.2014 Der Dritte gastiert beim punktgleichen Vierten: Für den TSB Gmünd steht am Sonntag mit der Partie in Zizishausen schon wieder ein Highlight an. Und obwohl die ganz große Euphorie nicht ausbrechen will, steckt man noch immer mittendrin im Aufstiegsrennen. Anpfiff ist um 17 Uhr.